Mein Au Pair Jahr
Mein Au Pair Jahr



Mein Au Pair Jahr

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/sweetly

Gratis bloggen bei
myblog.de





hey!
also ganz schnell was bei mir am wochenende so ging.
ICH HAB GETRUNKEN. aber wie!!!!
angefangen hat das so:
wir waren alle in avalon( jen, andrew, jens vater bill, sue bills freundin, und mike, bills kumpel)
bei abendessen. alle waren recht heiter und froehlich. ich hatte an dem tag frei und wollt mich mit mandy, einem anderem au pair treffen. aber ich konnt die nicht erreichen. also hat die betrunkene sue( zwischen 45 und 48 jahre) mich gefragt ob ich mit ihr ausgehen will. ich bin dann zu jen und hab um hilfe gebetten. aber die hat nur gelacht.spaeter dann, sassen sue, jen und ich draussen und die maenner waren drinnen und haben natuerlich noch mehr getrunken.
wir frauen haben dann uns ueberlegt alle auszugehen. aber das problem war jake. natuerlich. ohne ihn haette ich soviel spass. egal!
als die maenner dann gehoert haben, dass wir raus wollten, waren sie sofort dafuer. aber jake!!!!
der liebe andrew hat dann gemeint, dass er zuhaus bleiben wird. ich werd immer dafeur dankbar sein!!!
wir natuerlich alle schick gemacht und sind raus. jen hat natuerlich angst gehabt, dass ich nicht rein komme. aber es hat geklappt. die erste location war fuer aeltere. aber ich konnt trinken. nach zwei drinks haben wir die location gewaechselt uns sind zu nem platz wo die altersgrenze um die 30 war.
ich hab sogar mit den alten besoffenen getanzt. hey das war so witzig. und ich hatte immer einen drink in meiner hand.
naja, das hab ich dann am schluss bereut.

am naechsten tag ging es allen nicht so gut. ich war so faul. hab den ganzen tag im haus verbracht. waren zwar kurz mit dem boot unterwaegs, war echt genial, aber sonst konnt man mich auf dem sofa finden. sonntag waren wir endlich dann am strand. und ich konnt endlich mal mandy treffen. bei dritten versuch.
am 5. juli ist anna derksen gekommen( cousine aus dortmund). ich glaub die besucht ne freundin. irgendwo in phildelphia hat man mir gesagt. aber die gute hat sich nicht gemeldet. war dann echt sauer. hab heut mit meiner mama telefoniert und sie hat mich daran erinnert. hab dann zu ihr gesagt, dass anna bestimmt nur ne halbe stunde von mir netfertn wohnt.
aber ich konnt ja nix machen. keine nummer einfach gar nix.
heut mittag hat dann mein handy geklingelt. natuerlich bin ich nicht ran. geh nie ran wenn ich die nummer nicht kenn. ist ne laengere geschichte.
also, dann hat es ein zweites mal geklingelt. gleiche nummer. aber diesmal hat man ne nachricht hinterlassen. und wer wars? ja genau. die anna!!!!
und ich treff mich gleich mit ihr. freu mich echt riesig. bin auch bissle nervoes. hab sie schon seit jahren nicht gesehen.
ja, das wollt ich nur kurz berichten.
ich hab da so ne vorahnung, dass der naechste eintrag etwas laenger dauert.
muss mich jetzt vorbereiten. bis danne
9.7.04 23:44


hey!!!!!!!!!
ich bin wieder im lande. und Los Angeles war geil.
an meinem abflugstag hatte ich nicht viel glueck. mein flugzeug hatte paar stunden verspaetung, so ca 4 stunden...
sollte eigentlich gegen kurz vor elf (nacht) dort ankommen, war dann aber kurz vor zwei dort. und da es scho so spaet war konnen Liz und ich kein zimmer finden. also haben wir die nacht durch gemacht.
war aber okay. liz und ich haben uns was zu essen geholt und haben uns auf nem parkplatz gemuetlich gemacht.
gegen 5.30 mussen wir dann mal aufs klo. ein glueck , dass cafe auf hatte.
irgendwann sind wir dann Santa Monica. dort waren wir am strand. war aber bissle kalt so am fruehen morgen. also sind wir zum mac und haben erstmal gefruehstueckt.
und dann ging es auf die such nach nem hostel. die verarschen da einen voll. im internet stehen die billigen preise, und wenn man da ankommt, sind sie auf einmal teurer.
also haben wir dann die suche fuers erste aufgegeben.
sind dafuer nach Beverly Hills. schoen shcoe kann ich nur sagen. waren auch auf dem Rodeo Drive.
da will ich mal einkaufen.
ja, einkaufen waren wirauch. nach BH sind wir dann wieder zurueck nach Santa Monica auf die einkaufstrasse. haben uns da durch gequaelt. wir waren voll muede, aber wir konnten nicht heim, weil wir den onkel von liz abholen mussten. nach dem einkaufen, sind wir zurueck zum auto. dort hat liz ein schlaefchen gehalten. gegen sechs waren wir dann beim onkel. liz hat ihm dann erklaert, dass alle hostels scheisse waren und dann hat er gemeint, dass ich bei denen schlafen kann.
der onkel ist so lieb gewesen. die ganze woche haben wir sein auto bekommen und erst ist mit dem bus dann mit der metro zur arbeit gefahren. nur damit liz mir die stadt zeigen konnte.
zuhause bei liz, hat ihre tante popcorn gemacht und dann haben wir nen film angeschaut. liz und mir sind die ganze zeit eingeschlafen. als wir dann endlich mal das bett gemscht haben waren wir dann innerhalb weniger sekunden im traumland.
am donnerstag sind wir gegen 11 uhr aufgewacht.
nach dem fruehstueck sind liz vanessa(die cousine, absolut witzig) nach Long Beach. wollten eigentlich an den strand. aber bis dahin haben wir es nicht geschaft.
sind bissle rum gelaufen haben paar bilder von der Queen Marry gemacht( schiff) un sind dann mexikanisch essen gegangen.
war echt lecker. vanessa hat dann die ganze zeit witze gemach und ich hab mir fasst in die hosen gepisst. kennt ihr die menschen die von naturaus witzig sind und fuer alles einen spruch haben? ja, sie ist eine von denen.
nach dem essen sind wir bissle in Long Beach rum spaziert und ich hab mir nen rock und 2 paar schuhe gekauft. also ich muss gehen schreib morgen weiter...

TEIL 2

als wir abends dann wieder zuhaus waren, haben wir uns entschlossen, dass wir zu Disney Downtown gehen.
waren dort so gegen 23uhr. ein glueck, dass noch paar geschaefte offen hatten. haben paar fotos gemacht, alles angeschaut. Disney Downtown ist vor dem richtigen Disney Land. und es ist frei.
Freitag sind wir dann zum flughafen gefahren um senait abzuholen. wollten eigentlich nur, dass der onkel uns da raus laesst aber nein der hat gewartet. er ist die ganze zeit rum gefahren und ne zeit lang haben wir gedacht, dass er doch zur arbeit gefahren ist. nach ner ewigkeit ist er dann gekommen und dann sind wir zur seinem gechaeft. es hat sich dann rausgestellt, dass wir das auto fuer den ganzen tag haben konnten.
also sind wir nach LA Downtown geflitz. dort hat die freundin von liz auf uns gewartet.
unser ziel hiess HOLLYWOOD!!!
schoen schoen wars. viele fotos geschossen. alle sterne am boden angeschaut...haben dann zum ersten mal das hollywood zeichen vom weitem gesehen. ist nicht so gross wie jeder denkt.
mittag gegessen haben wir natuerlich beim mac. was anderes konnten wir uns nicht leisten.
gegen 6 mussten wir dann das auto abgeben.
haben uns dann auch von der freundin getrennt. sie ist mit nem typen mit den sie im internet kennengelernt hat.
wir sind nach santa monica. erst waren wir bissle window shopping und dann zum bordwalk. da befindet sich ein kleiner rummel. war lustig. am abend ollten wir in nen club.
wurde leider nix. haben keinen gefunden. die cousine von liz hatte gemeint, dass beim Uviversal Citywalk sich ne disco befindet. tja, man kann sich schnell taeuschen.
aber die freundin von liz und ihr freund sind dan gekommen und wir sind dann bissle in beverly hills rum gefahren. gluecklicherweise hat der typ uns auch zum busbahnhof gefahren.
haben uns tickets fuer LAS VEGAS gekauft. ja genau! Las Vegas.
unser bus ging gegen 6uhr. und gegen 13uhr ware wir dort. diese stadt ist echt hammer. lichter, hotels und natuerlich casinos. gespielt haben wir nicht. sind nur durch gelaufen. und haben pausen auf den klos gemacht. schoen habens die dort. in einem konnten wir sogar rauchen.
an dem tag sind wir echt ne meng gelaufen. unsere beine haben weh getan.
aber es hatsich gelohnt. leider hab ich keinen typ zum heiraten gefunden.oder doch aber der war zu alt und nicht mein typ.
bei einem hotel gabs ne echt geniale wassershow. wow!
der unterschie zwischen Las Vegas bei tag und bei nacht ist unglaublich. nachts sieht sieht so aus wie in den movies. ich werd auf jeden fall aml zurueck. aber dann mit viiiieeeellll geld.
gegen 1uhr nacht haben wir unseren bus genommen.
ich hatte es ehct gut. hab die fahrten immer durch geschlafen.
sonntag frueh angekommen, mussten wir erstmal ewig auf unseren bus warten der uns dann heim fuehren sollte.
also, wir sind in la um ca7 oder 8 angekommen. und zuhause waren wir gegen mittag.
wir waren in ner gegend wo liz sich nicht auskannte.
sind ewigkeiten gelaufen, bis sich liz entschieden hat ihren onkel anzurufen und um den weg zu fragen. der hat gemeint, er haette grad keine zeit und wir sollten doch fruehstuecken gehen oder so. das haben wir dann auch gemacht.
als wir dannvoll gefressen waren ahben wir uns dann wieder auf unsere wanderung gemacht. irgendwann mal hat ein polizist vor uns angehlten und gefragt ob wir uns verlaufen haetten.weil er uns vor ner stunde gesehen haette. peinlich.
wir waren echt gluecklcih als wir zuhaus ankamen.
geduscht, gerichtet und dann auf den weg gemacht nach hollywood. diesmal wollten wir wirklich in nen club. haben uns erstmal ein motel gesucht. war echt ein guenstiges. nur $40 fuer alle zusammen und das in hollywood.
als wir dann vornem club standen haben wir uns nicht getraut rein zugehen. also haben wir entschlossen was zu trinken zukaufen. aber das hat nicht viel gebracht.
als die flasche leer war sind wir zu dem club zurueck. nur wussten nicht wirklich ob wir da rein sollen. davor standen voll viel punks und so. aber ein glueck hat liz den tuersteher gefragt und der hat uns um die ecke geschickt wo die abschlussparty von der UCLA ( ne beruehmte uni in californien) war.
die musik war gut, die typen auch. philly und erst reutlingen waren nix dagegen. alle waren gut angekleidet. de typen in hemd und feine hosen und die frauen sahen nicht aus wie hier in philly. damit mein ich sie sahen nicht aus wie schlampen.
und die typen haben echt geil getanzt. wir waren nur am staunen. da war immer einer am anfang und die anderen standen in ner reihe hinter ihm und dann sind die rum gelaufen und haben ihre schritte gemacht. keine ahnung wie ich das beschreiben soll. sah einfach geil aus.
gegen zwei waren wir dann aber wieder draussen.
montag morgen mussten wir dann den onkel von downtown abholen. netterweise hat er mal wieder uns das auto ueberlassen. also waren wir in malibu. als wir den strand gefunden haben, waren wir so muede. also haben wir ein schlaefchengehalten. zwei paar stunden spaeter waren wir dann noch in venice beach. bissle rumgelaufen, eingekauft, fotos geschossen, gegessen...
und heim!
davor habejn wir beim dollar stoere angehalten und paar suessigkeiten gekaugt.
bei der videothek haben wir filme ausgeliehen und sind dann heim.
angeschaut haben wir EURO TRIP. echt lustig. muss sich jeder anschauen. und "love don\'t cost a thing".der war okay. als der film zuende war gings ins bett. am morgen mussten frueh aufstehen um puenktlich am flughafen zu sein. die liz hat uns hin gefahren.
der abschied war scho bissle schwer. die waren alles super nett. und erst recht der onkel.
am flughafen hiess es dann richtig bye.
als senait und ich eingecheckt haben musst ich mich dann von ihr dann verabschieden. die hatte nen andern flug. aber in denver waren wir wieder vereint.
wir haben sogar sitze neben einander bekommen.
das wars. urlaub vorbei. muss wieder arbeiten.
29.6.04 02:27


HEY!
WHATS UP?
ich geh heut nach los angeles!!!!!!!!!!!!!!!!!!
ich werd einen star heiraten und reich sein, seine kinder bekommen uns einkaufen!!!!!!!!
ich denk dann euch alle wenn ich in meiner villa sitz.
ich, ich, ich....
also, fuer die leute die das noch nicht mitbekommen haben: ICH GEH NACH HOLLYWOOD!!!!!!!! und malibu, beverly hills, rodeo drive, santa monica, disney world, universal studios...
hoer ich irgendwo neid???
ihr braucht nicht neidisch zu sein, ich kann euch ja erzaehlen wie es war :-)
in 7 1/2 stunden flieg ich.
aufgeregt? nein!
nervoes? bissle.
ich mein, ich flieg alleine. und der flug dauert 5 1/2 lange stunden. was mach ich bloss im flugzeug?
hab einen fensterplatz.
in 3 1/2 stunden fahren wir zum flughafen. warum so frueh?
senaits flieger geht um 6:30 pm. und da wir ausgemacht haben, dass jen uns hinfaehrt und ihre leut uns abholen, war das die einfachste loesung.
am donnerstag gehts dann nach SAN DIEGO mit der liz.
ich glaub ich hab erzaehlt, dass dort die letzte staffel von REAL WORLD gedreht wurde. hab ich auch erzaehlt, dass die neuste in philly gedreht wird?

ich war am wochenende in avalon mal wieder. diesmal sind wir erst freitag hin. an dem tag war mal echt scheiss wetter.
aber am samstag hab ich mir mal gleich am strand einen sonnenbrand geholt.
jetzt bin ich wenigstens fuer la vorbereitet.
hab mir die wettervorhersage angeschaut. reutlingen wird heisser als mein LA. so ein scheiss aber auch.

samstag gabs lecker schecker steak zum abendessen. aber was fuer ein staeck. sah aus als waer das ganze tier auf meinem teller. die lebensgefahertin von jen vater hat gekocht. als vorspeise gabs shrimps. und nachtisch: vanilla ica with blueberry sauce....
dieses essen bringt mich noch um. bin nur am essen. eine andere beschaeftigung kenne ich gar nicht mehr.
also leutchen, ich werd mich dann mal dann zureucht machen. iwll doch gut aussehen im flugzeug. wer weiss vielleicht sitz dann mein traummann neben mir. natuerlich!!!! ich hab hier zuviel zeit zum traeumen. also
ich denk an euch wenn ich am Venice Beach lieg. oder einkaufen geh, oder abdance im VIP bereich mit nem star.
c ya

15.6.04 18:44


So, da bin ich wieder.

ICH GEH IN 10 TAGEN NACH LOS ANGELES>
Ist das nicht mal volle cool?
Natuerlich geh ich nicht alleine.
Also, fangen wir mal an.

Eigentlich wollten Senait und ich zusammen ihren Cousin in San Jose besuchen und dann mit ihm runter nach LA fahren.
Aber die Plaene haben sich dann doch geaendert.
Wir fliegen am selben Tag (Dienstag,15 Juni) nach Californien. Sie nach San Jose und ich nach LA.
Senait fliegt dann am Freitag runter zu mir.
Natuerlich werd ich die Zeit bis Freitag nicht alleine tod schlagen.
Der Plan war ja eigentlich die Liz zu besuchen.
Liz war mal hier als Au Pair. Aber der hats nciht mehr so gefallen, also ist sie aus EF ausgestiegen und ist zu ihrem Onkel nach LA. Dort will sie dann als Nanny ihr Gekd verdien
Aber sie hat gemeint, dass sie noch mit dem Arbeiten sobald wir sie besucht haben und wieder schoen zuhause sind.
Also hat sie genug Zeit fuer uns solang wir dort sind.
Ich will alles sehen. Und endlich richtig Party machen!


Nach San Diego will ich. Dahin will ich, weil grad die aktuelle Real Word dort gedreht wurde.
Disney World, Universal Studios, Rodeo Drive...
Liz wird uns alles zeigen.
Oh ich freu mich schon so.

Bevor ich keine Lust mehr hab muss ich was erzaehlen.
Gestern waren wir mit Andrews Family essen. Die waren fuer ne Woche zu besuch.
jake hat nen Cousin, der heisst Micheal und ist fast 5 jahre alt.
Als Micheal so mit dem Andrew rum gespielt und quatsch gemacht hat, hat es mich so an Dennis erinnert. Musst fast heulen.
Und dann ist mir mal wieder in den Sinn gekommen, dass ich ein Jahr seinen Lebens verpasst habe.
Aber das holen wir alles nach.

also hab keine Lust mehr. bis bald.
Oh ich geh heut auf ne Pferdeshow. wie schoen und dreckig das wird.
bye
5.6.04 21:21


Hey!
Die Olga und die Diana waren hier! Und sind seit ner Woche wieder in OLD GERMANY.
Okay, ich schreib mal unseren Wochenplan auf.
Freitag, 04-16:
Natuerlich musst ich arbeiten. War ja klar!!!
Dann kam die Frage "Was ziehe ich an?" Die Entscheidung ist schon schwierig. Ich mein, 7Monate ohne Family, da muss man doch gut aussehen.
Aber das etwas knapp war, hab ich mir einfach was farben frohes uebergezogen.
Und dann gings mit dem Auto los. Jen, die Arme hatte etwas Angst mich alleine fahren zulassen. Hab den Weg nicht gekannt.
Ist aber alles Gut verlaufen. Meinen Weg hab ich mit der Videokamera dokummentiert .
Am Flughafen musst ich erst mal ne Weile warten bis die aendlich mal aus dem Flugzeug kamen. Begruesst wurde ich mit Umarmungen und Kuesschen. Die 2 haben sich nicht veraendert. Olga war halt etwas oefter im Solarium. Man hat ihr nicht angesehen, dass sie ne 14 stuendige Reise hinter sich hatte. Nur Diana sah etwas mitgenommen aus.
Aber der gings auch nicht so gut. Irgendwas war auch mit dem Magen.
Erstaunlicherweise hat Olga wirklich nicht viel Gepaeck dabei. Schon am Flughafen wollt sie mir die ganzen Geschenke in die Haende druecken.
Und dann haben die meinen heissen Schlitten gesehen. JA JA!!!!
Auf der Heimfahrt hab ich mich bissle verfahren. Aber das haetten die nicht gecheckt wenn ich ich mich nicht aufgeregt haette.
Zuhaus angekommen, hat sich Olga gleich mal ein Stueck Pizza rein gestopft. Jen hat extra Pizza bestellt. Von meinem Zimmer waren die beiden sehr begeistert. Am meisten von meinem riesen, gemuetlichen Bett.
Hey Leut, ich hab noch nie so viele Gummibaerchen in meinem Leben bekommen.
Die haben mir unglaublich viele Suessigkeiten mitgebracht. Von jedem noch nen lieben Brief und etwas Geld. DANKE DANKE!
Jen hat hat auch den beiden einen Korb mit AMI Sachen eingepackt( Schokolade, Popcorn...)
Olga musst dann auch noch unbedingt TV schauen. Hab ich erwaehnt, dass ich af dem Boden geschlafen hab?
Samstag: 04-17
Jens B-Day. Jennifer is 35 geworden. War sehr schwer fuer sie.
Hab morgens gleich den Jake ins Zimmer gebracht. Erst hat er mal wieder auf schuechtern gemacht, aber dann war er, er selbst und hat das gemacht was er immer macht, wenn Frauen in seiner Naehe sind. GEFLIRTET!!!!
Mit mir macht er das nicht mehr so oft.
Nachdem Olga und Diana sich vorgestellt haben, sind wir gegen Mittag in die MALL gefahren. Leider durften die nicht wirklich einkaufen. Mein Satz war immer " Wir kommen nochmal her " HAHA
Abends als Jen und Andrew dann ausgegangen sind haben wir es uns gemuetlich gemacht, TV geschaut S\'mores gemacht und geredet. Und Budweiser getrunken. Jens hats extra gekauft.
Sonntag:04-18
Hab der Jen gesagt, dass ich mit dem Kleinen aufwachen werde, weil ich weiss, dass sie trinken wird.
Jake hatte nix besseres zu tun und ist gegen 6 aufgewacht. Olga , Jake und ich sind dann gegen 7Uhr zum WAWA spaziert und haben Donuts und Kaffee gekauft.
Sonntag sind wir nach Philly. Die Zwei durften wieder nicht einkaufen. Haben und mit Senait getroffen. Im COSI durften Diana und Olga unsere Calorienbombe DOUBLE\'OH probieren.
Davor haben wir im 1 DOLLAR Store UNO gekauft. Welches uns den ganzen Urlaub unterhalten hat.
Abends daheim gab es erst mal selbst gemachte Margaritas. YUMMI YUMMI!!!
Und Burger, Beans, Corn, Chips nd Salsa dazu. Es war echt lecker.
Montag: 04-19
Ich musste arbeiten. Gegen Mittag hab ich Olga und Diana allein nach Philly geschickt. Hatte keine Zeit fuer sie und das war halt die beste Idee.
Abends musste ich in die Schule.
Nachdem ich die Schule etwas zu frueh verlassen habe, da ich die 2 vom Bahnhof abholen musste, war ich wirklich froh, dass auch das Letzte Mal war. Junge Junge. Kein Malen und Zeichnen mehr.
Am Bahnhof fand ich dann 2 Maedels voll gepackt mit Tueten.
Zuhaus haben die mir dann alles vorgefuehrt. Hatte ein schlechtes Gewissen. Mit mir haben die nix gekauft, aber als sie alleine unterwegs waren, haben die zugeschlagen.
Dienstag:04-20
Da wir am Vorabend uns entschlossen haben den schnellsten Bus anch Washington DC zu nehmen, hiess es frueh aufstehen. So gegen kurz vor 6Uhr. Gluecklicherweise hat uns Jen zum Bahnhof gefahren. Waere sonst etwas stressig geworden. Mein Jake hat beim Abschied geweint.
Angekommen in Philly haben wir den 8Uhr Bus nach DC genommen.
Die Fahrt vergin recht schnell.
In Washington hatte ich dann paar Probleme mit der Orientierung.
Es verging viel Zeit bis wir dann endlich das schoene Hostel gefunden haben.
Nach ner kleinen Pause, ginges dann los zu unserer Sightseeing Toure. Leider war die doch nicht so gross wie ich geplant habe, da die beiden recht muede waren. Also haben wir erst paar Fotos vom Weissen Haus gemacht und uns dann auf ne Wiese gelegt und Eichoernchen gefuettert. Die 2 haben dann auch noch bissel geschafen. Ich habe mich mit nem Reiseuehrer beschaeftigt.
Als wir wieder Fit waren haben wir noch paar Fotos geschossen und sind unsere wunderschoenes Hostel gefahren.
Olga hat sich sfort in Bett gelegt und hat die Nacht durch geschlafen.
Diana und ich haben Getraenke gekauft. Abends hat mich Diana zum Essen eingeladen. Sie hat sich einen Salad bestellt. Leider hat sie Salz mit Zucker verwechselt.Aber der Salad hat trotzdem gut geschmeckt.
Mittwoch: 04-21
Da ich in DC nur eine Nacht gebucht hatte, wussten wir nicht wirklich was wir machen sollen. Nacht durchmachen? Noch ne Nacht bleiben. Aber da es den 2en nicht so recht gefallen hat, haben wir unsere 7 Sachen gepackt und sind nach NEW YORK CITY. Davor mussten wir nach Chinatown in DC. Dort angekommen haben wir erst mal schnell LUnch gegessen. Natuerlich Chinesisch. Ich hatte keine Plan wann ein Bus geht, also haben wir erst an der Haltestelle erfahren, das einer um 5PM geht. Also 5stunden Wartezeit. Aber wir haben nen netten Typen kennen gelernt, der hat uns dann eine andere Organisation gezeigt. Aber da ging dann auch erst einer gegen 5PM. Ich habe die Hoffnung nich aufgegeben. Ein Glueck, dass ein andere Typ eine dritte Organisation kannte. Und da ging der Bus um 2PM.
Gegen 7Pm sind wir auf dem Times Square angekommen.
Ohne ein Zimmer fuer die Nacht sind wir zum Hostel, welches von Donnerstag bis Sonntag gebucht war. Wir hatten Glueck und haben ein 4rer Zimmer bekommen. Und freie Pizza!
Am Abend sind wir bissle in der Gegend rum gelaufen.
Donnerstag: 04-22
Freuh aufgestanden und erstmal gefreuhstueckt.
Und dann gings los mit meiner Tour. Ich muss echt sagen, dass ich richtig stolz auf Diana und Olga war. Die sind ne Menge gelaufen. Hat sich aber gelohnt. Im Central Park haben wir gerestet. Waren in der richtigen Jahreszweit da. Einfach Traumhaft.
Ich koennt jetzt auzaehlen was wir gesehen haben, aber das kann man sich ja denken. Die wichtigsten Sachen halt.
Am Abend haben Diana und ich 2 aus Neuseeland kennen gelernt. Und uns dann auch fuer die Nacht verabredet.
Waren in erst in nem Pub. haben dort erstaml was getrunken. Es war nicht mal teuer. Und die Barfrau hat auch nicht nach der ID gefragt.
Olga und Diana haben sich mit den Typen unterhalten und ich mit nem typen aus dem Pub. War echt lustig.
Nach ner Weile sind wir dann weiter gezogen und sind in ner Bar gelandet. Diana und die Typen sind als erster rein und Olga und ich haben draussen gewartet ( ich hab doch Dianas ID und da koennen wir nicht zusammen rein)
Draussen akmen dann zwei Amis. Einer von denen war der EX von Alex Bechtet, die von VIVA.
Wie cool ist das?
Der Abend war echt genial. Gegen zwei oder drei waren wir wieder im Bettchen.
Freitag: 04-23
Geplant war: Ground Zero, einkaufen, Wall Street, mit der Faehre nach Long Island um die Freiheitsstatue zu sehen, dann Chinatown, Little Italy....
Waren shoppen, haben den Platz der Zwillingstuerme besichtet, Wall Strett und Fahre. Es war nicht wirklich schoenes Wetter. Sind schnell auch wieder heim. Abends wollten Diana und ich auch weg aber wir haben nix gefunden un es hat geregnet.
Samstag: 04-24
Auf unserem Sightseeing Tour haben wir Senait getroffen. Mit ihr sind wir dann durch Chelsea, Soho, Tribeca, Chinatown geschlaendert.
In Chinatown haben die dann auch so richtig zugeschlagen.
Taschen, Shirts....
Mir und Diana war es dann doch zu heiss. Haben uns von Olga und Senait getrennt und sind heim. Paar mal sind wir dann auch in die falsche Subway, aber wir sind angekommen.
Am Abend waren wir Mexikanisch essen. war echt gut. Olga konnt gar nicht mehr aufhoeren mit essen.
Und da ich wollt , dass Olga und Diana auch nen Ami Club sehen, sind wir in die Websterhall. Ich glaub der Shock hat denen gereicht.
Sonntag: 04-25
Sachen gepackt, zum Bahnhof. Dort gab es ein paar Probleme mit der Gepaeckabgabe. Konnten dies dann doch loessen und dann gings ans restliche geld ausgeben.
Ich hab mir auch paar Sachen geleistet.
Die Heimreise ging dann auch schnell vorbei. Und ich glaub wir alle waren froh darueber.
Montag: 04-26
DER LETZTE TAG.
Ich hab Olga und Diana erstmal alle Sachen in die Hand gedreuckt die ich nicht mehr gebrauchen konnte. Hey, die sind mit wirklich wenig Gepaeckgekommen und mit sehr viel gegangen.
Gegen Mittag sind wir dann ein leztes Mal zur Mall und haben Schuhe fuer Boris gekauft. Und dann ging es dann auch los.
Jen hat uns dreien Shirts geschenkt. Eins war mit ner Ami Flagge und eins war mit NYC 2004. Olga und Diana haben auch ein Roeckechen bekommen. Fuer den Dennis hat sie paar Shirts gekauft. War echt volllllleeeee lieb von ihr. Gegen 5Pm durften die 2 das letzte Mal fuer die naechsten 4Monate mit mir im Auto fahren. Ob das Gut oder Schlecht ist weiss ich nicht.
Am Bahnhof ging alles glatt. Schnell ne Umarmung und dann waren die auch schon weg.
Das wars dann auch.
Etwas was ich nicht erwaehnt hab:
Am Montag den 19. April waren wir bei nem chinesischem Nagelstudio. Jen hat das gezahlt, weil ich am Samstag gearbeitet hab, obwohl die Zwei da waren.

Was gabs sonst so in den lezten Wochen?
Senaits Abby hatte B-day. Die haben in ner Turnhallen gfeiert. Ca 15 acht jaehrige mussten konnten sich an austoben, aufm Trampolin huepfen und lustige Sachen machen. Haette echt gern mitgemacht. Sah echt spassig aus. Dann gabs auch Kuchen und Essen.
Letzten Samstag waren Silke, Senait, bvicky und ich in nem Club in Philly. Senait und ich kamen uns vor wie im Zoo mit ganz velen ralligen Weibern. Ungalublich wie die dort abgehen. An Muttertag haben wir 4 uns mit Franzi ein leztes Mal getroffen. Sie ist fertig mit ihren 12 Monaten. Wollten uns zum Fruehstueck treffen, ist aber Mittag daraus geworden. Hab mir aber trotzdem Pancakes bestellt. Am Abend ging es dann mit Jen, Andrew , Jake und mir zum Family Essen im Golfclub. Die Family von Jen hat dort Muttertag gefeiert. Essen war echt gut. Ich hab rein gehauen.
Gestern wir das erste Mal seit lengem in unserem Cosi. Der Grund: Liz!
Sie ist aus dem Programm ausgestiegen und muesste eigentlich jetzt in Californien sein. Ihr Onkel lebt dort. Und der hat ihr angeboten als Nanny fuer seine Kinder zu arbeiten. Wer wuerde das nicht machen?
Der Abschied ging schnell. Vielleicht werden Senait und ich sie dort besuchen?! Wer weiss?
Also das reicht jetzt fuer die naechsten Wochen :-)
bye

6.5.04 02:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung